Das Dienstleister-Firmenverzeichnis für die IT-Branche
IT-Dienstleister > Nachrichten > ConSense ScientificAward 2019

ConSense ScientificAward 2019


Softwareentwickler ruft zum Einreichen innovativer Forschungsarbeiten rund um Integrierte Managementsysteme auf

Aachen, 6. März 2019 - Wie sieht ein gelebtes und akzeptiertes Integriertes Managementsystem der Zukunft aus? Ob technischer, personeller oder organisatorischer Ansatz – wer sich mit diesem Thema im Rahmen einer Forschungsarbeit beschäftigt, kann sich bis zum 30. August 2019 für den ConSense ScientificAward 2019 bewerben. Die ConSense GmbH, einer der technologisch führenden Anbieter von Software für Prozess- und Qualitätsmanagement sowie für Integrierte Managementsysteme, schreibt diesen Preis bereits zum dritten Mal aus. Das Unternehmen steht für ganzheitliche und besonders anwenderfreundliche Lösungen zur vollständigen elektronischen Unterstützung der DIN EN ISO 9001 und zahlreicher weiterer Normen.

Innovative Forschungsansätze gesucht: Von Qualitäts- über Risiko- bis Wissensmanagement

Der fachübergreifende ConSense ScientificAward 2019 richtet sich an Nachwuchswissenschaftler, die sich im Rahmen ihrer Abschlussarbeit zur Erreichung des Bachelors, Masters, Diplom-Ingenieurs, Doktors oder MBAs in Deutschland, Österreich oder der Schweiz in deutscher Sprache mit Fragestellungen befasst haben, die ein gelebtes und akzeptiertes Managementsystem fördern. Zu den möglichen Themen zählen z. B. Qualitätsmanagement, Integrierte Managementsysteme, Risikomanagement, Kennzahlenmanagement, Qualifikationsmanagement, Prozessmanagement, Schulungs- oder Wissensmanagement sowie Datenschutzmanagement im Kontext Integriertes Management. Bewertungskriterien der Arbeit sind Innovationspotenzial, Theorie, Realitätsnähe, Nutzen für das Fachgebiet, Umwelt und Gesellschaft sowie Wirtschaftlichkeit und Darstellung.

1.000 Euro Preisgeld und Präsentation vor Fachpublikum

Über die Vergabe des Preises, der mit 1.000 Euro dotiert ist, entscheidet eine hochkarätige Experten-Jury aus Prof. Dr.-Ing. Thomas Rosenbaum, Fakultät Maschinenbau an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Dr.-Ing. Benedikt Sommerhoff, Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) und Prof. Dr. Jan Mendling, Institut für Informationswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Vienna) und Vorstand der Gesellschaft für Prozessmanagement. Der Preis wird im Rahmen der ConSense Anwenderkonferenz am 3. Dezember 2019 verliehen, auf der dem Gewinner die Gelegenheit geboten wird, seinen Ansatz im Rahmen eines Kurzvortrags Vertretern aus der Qualitätsmanagement-Praxis vorzustellen.

Genaue Bewerbungsbedingungen, Einreichungen oder Rückfragen unter:

www.consense-gmbh.de/consense/consense-scientificaward/ und award@consense-gmbh.de

Hintergrund ConSense GmbH

Die ConSense GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter von Software für Qualitäts- und Integrierte Managementsysteme. Seit 2003 entwickelt die ConSense GmbH in Aachen skalierbare Lösungen für alle Unternehmensgrößen, dabei stehen die optimale Unterstützung der Organisationsabläufe und Benutzerfreundlichkeit im Mittelpunkt der Entwicklungsarbeit. Bei der technischen, organisatorischen und personellen Einführung von ConSense Softwarelösungen steht die ConSense GmbH mit modernen Strategien und Konzepten in allen Phasen beratend zur Seite – von der Einführung bis zum laufenden Betrieb. Mit weit mehr als 600 Kunden und Userzahlen im sechsstelligen Bereich finden die ConSense Softwareprodukte Anwendung in sämtlichen Branchen.

Quelle: ConSense GmbH

Counter
Suche:
Lassen Sie SoftGuide den geeigneten Dienstleister für Ihr IT-Projekt finden!
Rubriken: