Das Dienstleister-Firmenverzeichnis für die IT-Branche
IT-Dienstleister > Firma > INFOSOFT Herstellerneutrale Softwareberatung AG

INFOSOFT Herstellerneutrale Softwareberatung AG

IT-Dienstleister

Firmenportrait

Das Unternehmen

Mittelständische Unternehmen beraten wir individuell bei der Auswahl und Einführung der optimalen betriebswirtschaftlichen Standard-Software und des am besten geeigneten Systemlieferanten.

Unsere langjährige Erfahrung aus der Software-Evaluierung und dem Projektmanagement bieten wir auch bei der Sanierung von IT-Projekten und beim Erstellen von Gutachten an.

Seit unserer Gründung im Jahr 1988 haben wir uns zu einem der führenden herstellerneutralen Beratungshäuser für ERP-Systeme entwickelt.

Tätigkeitsschwerpunkte

Die INFOSOFT AG berät mittelständische Unternehmen bei der Auswahl und Einführung der optimalen betriebswirtschaftlichen Standard-Software und bei der Wahl des am besten geeigneten Systemlieferanten.

Kompetenzen

  • ERP Softwareauswahl / ERP Evaluierung
    Drei Eigenschaften sind die Basis für unseren Erfolg in der Evaluierung von ERP Software:die profunde Kenntnis der Anforderungen mittelständischer Unternehmen an IT-Systeme, eine außerordentliche Marktkenntnis und langjährige Erfahrung. Nach einer dreistufigen Vorgehensweise - einer individuellen Bedarfsanalyse, einer umfassenden ERP Marktrecherche und einem eingehenden ERP Auswahlverfahren - führen wir unsere Kunden zur Auswahl des besten Produktes und des passenden Lieferanten. Bei Bedarf begleiten wir sie anschließend bei der Realisierung des Projektes und übernehmen das Projekt-Controlling.

  • IT Projektsanierung
    Mit einem ganzheitlichen Ansatz richten wir ins Stocken geratene Projekte neu aus - nach Möglichkeit unter Beibehaltung des gewählten ERP Produktes. In der Rolle des Mediators konzentrieren wir uns auf den korrekten Einsatz der Software-Funktionalitäten und die individuelle Nachjustierung des Lieferantenvertrages. Wir erstellen einen neuen Zeit- und Kostenrahmen und führen das Projekt so zu einem erfolgreichen Ende.

  • Gutachten
    Als technisch versierte, praxiserfahrene Sachverständige erstellen wir Gerichts- und Beweissicherungsgutachten. Für öffentliche Unternehmen fertigen wir Gutachten zu IT-Investitionen an. Neben der anerkannten Fachkenntnis und Erfahrung verfügen unsere Sachverständigen über die für diese Aufgabe erforderliche Unparteilichkeit und Unabhängigkeit.

  • Optimierung
    Nach der Evaluierung und Einführung einer neuen ERP Software begleiten wir unsere Kunden bei der zukunftsorientierten Optimierung ihrer Systeme. Mit dieser nachhaltigen Betreuung stellen wir sicher, dass die Anwender und die Prozesse mit der neuen Software voll und ganz unterstützt werden. Als Ansprechpartner in allen Fragen rund um die IT sorgen wir dafür, dass sämtliche Potenziale der neuen Software ausgeschöpft und versteckte Realisierungsreserven genutzt werden können.
Referenzen

  • MPC IT Services GmbH & CO. KG
    Evaluierung von Dokumentenmanagement-Systemen

Die MPC IT Services GmbH & Co. KG, Hamburg, eine Tochter der MPC Capital AG, ist für die Betreuung der gesamten IT-Infrastruktur des Konzerns verantwortlich.

Nach der Analyse zur Einführung eines Dokumentenmanagement-Systems für alleUnternehmen des Konzerns hatte die MPC IT Services GmbH die wichtigsten Anforderungendefiniert: Eine deutliche Kostenersparnis und Qualitätsverbesserung bei denGeschäftsvorfällen, die schnelle und präzise Auskunftserteilung an die Endkundensowie die effektive und transparente Vorgangsbearbeitung und Archivierung.

Die INFOSOFT AG wurde damit beauftragt, zunächst die technischen Anforderungen an das zukünftige Dokumentenmanagement-System zu formulieren. Auf dieser Basis sollte sie anschließend die Evaluierung der in Frage kommenden Systeme durchführen, um ein Produkt zu finden, das den hohen Ansprüchen genügte.

Die vorrangige Aufgabe dabei war sicherzustellen, dass alle relevanten Kriterien berücksichtigt wurden, die bei der Archivierung der Dokumente in den verschiedenen Systemen des Konzerns zu beachten waren, und dass alle geeigneten Anbieter in die Auswahl mit einbezogen wurden.

Nach einer umfassenden Marktrecherche und eingehenden Vorgesprächen mit denAnbietern der engeren Wahl führte die INFOSOFT AG die Ausschreibung durch. InWorkshops mit den beiden besten Lieferanten wurde geprüft, wie schnell und mitwelchem Aufwand die erforderlichen Geschäftsprozesse abgebildet werden konnten.Nachdem die Entscheidung gefallen war, übernahm die INFOSOFT AG die Verhandlungenüber Honorar und Inhalte des Projektes.

Durch diese umfassende fachkundige Unterstützung konnte die MPC IT ServicesGmbH & Co. KG auf Basis klarer vertraglicher Vereinbarungen ein System einführen,das den vielschichtigen Anforderungen an die Systemintegration und die Geschäftsabläufevoll und ganz entsprach.

  • Gebr. Wollenhaupt GmbH
    Auswahl eines ERP-Systems

Die Gebr. Wollenhaupt GmbH mit Sitz in Reinbek ist ein Traditionshaus im Tee-Import,das Rohteesorten nach geheimen Rezepturen mit Früchten und Aromastoffen mischt.

Das bisher genutzte ERP-System des Hauses war veraltet und konnte nicht anaktuelle Systeme und Anforderungen angepasst werden. Daher sollte eine leistungsfähige Standard-Software eingeführt werden, die mit dem Unternehmen wachsen kann und eine dienstleisterunabhängige Weiterentwicklung gewährleistet.

Das System sollte den Verkauf an den Großhandel und die zahlreichen Einzelhändler abdecken; d. h., die Vorgänge der Bestellung, Spedition und Auslieferung über ein zentrales Lager mussten abgebildet werden. Eine besondere Anforderung war außerdem die Nachvollziehbarkeit der Rezepturen d er Teemischungen, die je nach Eigenschaften der gelieferten Rohtees variieren.

Das immense Angebot des Marktes und die speziellen Anforderungen des Unternehmensführten zur Beauftragung der INFOSOFT AG. In einer eingehenden Analyse stelltendie Berater den konkreten Bedarf des Unternehmens fest. Nach einer Marktrecherchewurden Angebote der am besten geeigneten Produkte und Lieferanten eingeholtund abgeglichen.

Ausgewählt wurde ein System, das die Warenwirtschaft, die Buchhaltung und dasRechnungswesen integriert und dem Management wie auch den Sachbearbeitern verlässlicheDaten liefert. Die Einführung der Software erfolgte ebenfalls mit Unterstützungdurch die Berater der INFOSOFT AG.

  • D + H Mechatronik
    Dingfelder + Kern GmbH
    Auswahl eines ERP-Systems

Die D+H Mechatronic Dingfelder + Kern GmbH, Ammersbek, ist einer derführenden Anbieter von innovativen Lüftungs- und Entrauchungskonzepten in modernen Gebäuden.

Nach Umzug und Expansion des Unternehmens konnte das im Einsatz befindlicheERP-System den gestiegenen Bedürfnissen nicht mehr standhalten, so dass eineneue Software benötigt wurde.

Produktion und Vertrieb erfolgen über zwei eigenständige Unternehmen und sind daher im System als separate Mandanten abgebildet. Dies begründete die Anforderung, in die Stammdaten jedes einzelnen Artikels unterschiedliche Preise und sonstige Konditionen einpflegen zu können. Ein weiteres Ziel war, die Zusammenarbeit mit einigen Hundert Partnerfirmen zukünftig über eine Web-Anwendung mit integrierter Online-Bestellung abzuwickeln.

Die INFOSOFT AG führte für die D+H Mechatronic die Ausschreibung durch undbegleitete das Unternehmen bei der Auswahl des geeigneten ERP-Systems. Nachder Vorauswahl wurde ein Workshop durchgeführt, um das Zusammenspiel von Produktion und Vertrieb mit dem in Frage kommen den System intensiv zu prüfen.

Ein besonderer Diskussionspunkt war die Abdeckung gemeinsamer Stammdaten und Bewegungsdaten für zwei separate Mandanten. Nach eingehenden Überlegungen konnte auch diese Anforderung mit der integrierten Gesamtlösung erfüllt werden.

Nach Abschluss der Entscheidungsfindung unterstützte die INFOSOFT AG die Ausgestaltung des Vertrages mit dem Anbieter. So profitierte die D+H Mechatronic sowohl vom technischen Know-how des Beratungsunternehmens als auch von dessen Verhandlungs-Expertise in Bezug auf die kaufmännische Ausgestaltung von Lieferantenverträgen.

  • Siemssen & Co. GmbH
    Auswahl und Einführung eines ERP-Systems

Die Siemssen & Co. GmbH, Hamburg, eines der ersten drei China-Häuser Deutschlands, bietet qualitativ hochwertige Produkte aus den Bereichen der 'weißen Ware' (Küchengeräte) und der 'braunen Ware' (Rundfunk- und TV-Geräte) zu niedrigen Preisen an.

Bei der Einführung eines neuen ERP-Systems für das Unternehmen stand die Anforderung im Vordergrund, Prozesse wie die Verzollung, die Zollabwicklung, die Retouren vom Großhandel, die zeitgenaue Belieferung der Geschäfte und die Grüne-Punkt-Abwicklung abzubilden. Zu berücksichtigen waren darüber hinaus Vorgänge wie die Ersatzteilversorgung und die Haftung.

Auch die bisher unter großem Aufwand manuell vorgenommene Stammdatenpflegesollte zukünftig über das System erfolgen. Weiterhin war eine Tochtergesellschaft der Siemssen & Co. GmbH mit Sitz in Münster in das System zu integrieren.

Mit der Auswahl und Einführung des Systems beauftragt, nahm die INFOSOFT AGzunächst eine eingehende Bedarfsanalyse vor. Einer umfassenden Marktrecherche folgten das Ausschreibungsverfahren und die sorgfältige Prüfung der eingegangenen Angebote. Die Wahl fiel auf ein System, das alle relevanten Geschäftsprozesse der verschiedenen Standorte integriert abbildet und eine komfortable Datenpflege ermöglicht.

Die Einführung des Systems wurde von den Beratern der INFOSOFT AG intensivunterstützt und begleitet. Dabei konnten zahlreiche organisatorische Abläufedeutlich optimiert werden. Dies gilt besonders für das Zusammenspiel von Mutter- und Tochtergesellschaft, Speditionen und Auslieferungslager.

Unternehmensdaten
Gründungsjahr:
1988
Mitarbeiter:
15
Anzahl Standorte:
1
Angebotsraum:
Die Firma bietet IT-Dienstleistungen in folgenden Bereichen bzw. für folgende Branchen an:
Kontakt:
Kontaktanfrage
Firma-Exposé
Counter
Suche:
Lassen Sie SoftGuide den geeigneten Dienstleister für Ihr IT-Projekt finden!
Rubriken:
Firmeninformation: INFOSOFT Herstellerneutrale Softwareberatung AG, Hamburg