Firmenportrait

Die OptWare GmbH hat seit Ihrer Gründung 1999 das Ziel, Entscheidungsprozesse zu automatisieren und moderne mathematische Verfahren in die Unternehmenspraxis und -prozesse zu transferieren. Wir verbinden sehr erfolgreich mathematische Kompetenz mit Fachprozessen der Industrie und modernen IT-Technologien. Mit diesem Dreieck als Alleinstellungsmerkmal heben wir uns bewusst von klassischen IT-Systemhäusern und Beratungsunternehmen ab.

Die Hauptkunden der OptWare sind OEMs und Zulieferer in der Automobilbranche. Darüber hinaus sind wir auch in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Finance, Energie, sowie Pharma tätig. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden gestalten wir aktiv deren komplexe Planungsprozesse, von der strategischen Netzwerkplanung, über die Programmplanung, Lieferverkehre, optimaler Betriebspunkt von Werken, bis hin zum Shop-Floor Scheduling und Car-Sequencing.

Das tiefe Verständnis sowohl der Fach- als auch der Planungsprozesse, kombiniert mit unserem Optimierungs-Know-how, führt zu Optimierungslösungen »näher am Anwender«, insbesondere

  • im Hinblick auf unseren Erfahrungsschatz z. B. bei Optimierungsmodellen, Historisierung und Szenarienverwaltung.
  • durch geringere Abstimmungsaufwände.
  • durch intuitiv bedienbare Benutzeroberflächen.

Im Bereich der kundenindividuellen Softwareentwicklung erstellen wir Anwendungen von dezentralen Systemen bis hin zu Webapplikationen in unterschiedlichen Technologien (z. B. JEE, Angular, ...) und haben große Erfahrungen mit Schnittstellen zu allen marktüblichen Systemen. Die Projektdurchführung erfolgt dabei anhand der Vorgehensmodelle unserer Kunden (z.B. Kanban).

Wir liefern dabei alles aus einer Hand, technologische und fachliche Beratung, die Umsetzung in Software und den Betrieb.

Tätigkeitsschwerpunkte

Unser Unternehmen spezialisiert sich auf die Bereiche "Mathematische Modellierung und Optimierung", "Planning Software and Operations" und "Business Analytics". Dabei stehen vor allem die Effizienzsteigerung durch mathematische Modellierung und Optimierung und die Analyse bestehender Fertigungsprozesse und Kennzahlen im Fokus.

Auch die Klassifikation großer Datenmengen und analytische Methoden, wie Data Mining, Neuronale Netze oder KI, sind hierbei nicht wegzudenken. In unserem Bereich "Planning Software and Operations" setzen wir den Schwerpunkt auf eine perfekte Abstimmung von Produktionsprozessen, integrierte Vertriebs- und Produktionsplanung und unternehmensspezifische Planungs- und Prozesssoftware.

Wir übernehmen Verantwortung von der Konzeptionierung neuer innovativer Systeme, der Implementierung und schließlich dem täglichen Betrieb.

Referenzen

  • Automotive - Logistik, Planung und Steuerung
    • Erstellung einer Software zur gesamthaften Kostenoptimierung des Prozesses Werksversorgung (In-Bound) in einem europäischen Werkeverbund.
  • Automotive Erstellen einer Software zur Lang und Mittelfristplanung von Anlagenbelegungen
    • Erstellen einer Software zur Lang- und Mittelfristplanung von Anlagenbelegungen.
    • Durchgängig Planung von der strategischen zur mittelfristigen Planung in einem System.
  • Automotive - Digitalisierungssoftware Montage
    • Unterstützung der Digitalisierung der Montageprozesse durch Anforderungsspezifikation und Entwicklung von Cloud-basierten Widgets, die in einem zentralen Cockpit dargestellt werden können. Hierbei wurden insbesondere diverse Produktionsdaten aus verschiedenen System einheitlich visualisiert und zudem ein System zur Aufgabenverwaltung zwischen Gruppenleitern und Gruppenmitgliedern erstellt.
  • Reifenherstellung - Planungssoftware zur Sequenzierung der Produktion
    • Umsetzung einer Planungssoftware zur Bildung einer optimalen Produktionssequenz zur Herstellung von LKW-Reifen.
  • Automotive - Konzeptentwicklung Advanced Planning and Optimization System Scheduling Gießerei
    • Konzeptentwicklung und Umsetzung eines Optimierungstools für das Scheduling der Gießerei der Automobil-Motoren. Integration und gemeinsame Planung von bis zu fünf voneinander abhängigen Prozessschritten. Integration externer Fertigungen in das Optimierungsmodell. Umsetzung des kundenindividuellen Planungsmodells in ein benutzerfreundliches Softwaretool.
  • Automotive - Beratung: Anwendungen moderner Softwaretechnologien (AI)
    • Ermittlung der Anforderungen an moderne Softwaretechnologien, wie z.B. Künstliche Intelligenz. Gap-Analyse von prototypischen PoCs für den Einsatz in der Qualitätssicherung der Montage.
  • Automotive - Reporting-Tools für Verkaufszahlen, Gewährleistungen, Wartung und Merchandising
    • Entwicklung und Wartung eines umfangreichen Reporting-Tools für Verkaufszahlen, Gewährleistungen, Wartung und Merchandising
    • Grundlage für strategische bzw. operative Entscheidungen, z. B. Anpassung Produktportfolio, Einführung neuer Servicepakete
    • Weltweite Steuerung der lokalen Vertriebsgesellschaften
  • Automotive - Algorithmische Qualitätssicherung bei der Datengewinnung im Big Data Umfeld
    • Weiterentwicklung eines Prozessmonitoring-Tools für den Datenversorgungsprozess der Predictive Maintenance Tools.
    • Ständig ändernde Rahmenbedingungen bei der Datenrückführung führen zu einem algorithmisch unterstütztem Kontrollbedarf der Datenqualität und zur automatisierten Analyse von Fehlern bei der Datengewinnung
  • Automotive - Systemzuverlässigkeit
    • Schaffung einer dauerhaften Ablösung für bisheriges System und anschließende Wartung der Systemzuverlässigkeit
    • Durchführung der nachgelagerten Wartung/Fehleranalyse, um implementierte Weibull-Analyse und mathematische Berechnungen auf Korrektheit zu prüfen
    • Optimierung der Performance des gesamten Datenverarbeitungsprozesses

Unternehmensstandort

Unternehmensdaten

Gründungsjahr:
1999
Mitarbeiter:
40
Anzahl Standorte:
2
Angebotsraum:

Herstellung oder Vertrieb folgender Softwareprodukte

OptWare | WorkloadSequencer
OptWare GmbH
Prüfeninger Str. 20
DE - 93049 Regensburg
Ansprechpartner
Frau Marion Greil
+49 941 85099600
Kontakt:
Kontaktanfrage
Firma-Exposé